Teebaumöl-Serie

Der Teebaum ist ein Myrtengewächs und in Australien beheimatet. Schon die Aborigines wussten um die heilsame Wirkung des Teebaumöls. Das ätherische Öl wird durch Wasserdampfdestillation aus Blättern des australischen Teebaums gewonnen. Es hat einen kräftig würzigen Geruch, der durch den Hauptwirkstoff von Teebaumöl, Terpinen-4-ol, hervorgerufen wird.

Anfang der neunziger Jahre war Teebaumöl in Deutschland kaum bekannt, obwohl die Australier schon damals dieses Hausmittel sehr schätzten. Aus den vielfachen Anwendungsbereichen begannen wir die ersten Produkte mit Teebaumöl herzustellen. Heute ist unsere Teebaum-Serie, mit über 30 Produkten, weltweit die Größte.

Teebaumölprodukte haben sich bestens im Kampf gegen unreine Haut bewährt. Das Waschgel, das Hydrolat, das Peeling, die Zinksalbe, die Intensivpflegecreme sowie der Pickelroller wurden speziell für die hohen Ansprüche fettiger, gereizter oder zu Pickeln neigender Haut entwickelt.

Für Sie als Kunde ist es wichtig, nur Teebaumöl von höchster Qualität zu verwenden. Es gibt Teebaumöle, die aus Plantagen stammen, wo zwei-bis dreimal im Jahr geerntet wird. Diese Öle sind von minderer Qualität, da der Baum sich nicht voll entfalten kann.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 19 von 19